Basketball

Todesgruppe für Bamberg

Von SPOX
Andrea Trinchieri kann über die Gegner im Top 16 nicht glücklich sein
© getty

Der FC Bayern muss nach der Niederlage in Belgrad die Segel streichen. Derweil siegt der mehrfache Champion Maccabi Tel Aviv zwar knapp in Istanbul, muss aber dennoch ebenfalls die Koffer packen. Real überrollt Straßburg und bricht einen Rekord, während Bogdan Bogdanovic Fenerbahce zum Sieg tippt. Auf die siegreichen Bamberger wartet eine Hammergruppe.

Gruppe A

Khimki Moskau (5-5) - Fenerbahce (8-2) 68:70 (BOXSCORE)

Schon vor dem Spiel standen beide Teams als Top-16-Teilnehmer fest, es stand also nicht wirklich viel auf dem Spiel. Trotzdem lieferten sich beide Teams ein enges, intensives Duell auf Augenhöhe, das erst in den Schlusssekunden entschieden wurde.

Bei noch 5 Sekunden auf der Uhr und einem 68:68-Unentschieden stand Fenerbahces Ekpe Udoh an der Freiwurflinie, setzte den Ball aber auf den Ring. Da Khimki jedoch schlampig beim Ausboxen agierte, tankte sich Bogdan Bogdanovic durch und tippte den Spalding zum Endstand durch die Reuse.

Anschließend hatten die Russen nach einer Auszeit noch einmal Zeit, um den Fauxpas wieder auszubügeln, doch der Einwurf wurde von einer starken Verteidigung abgefangen. Bogdanovic markierte insgesamt 13 Punkte, 5 Rebounds, 5 Assists sowie 3 Steals und ließ damit sein Allround-Paket immer wieder aufblitzen.

Real Madrid (5-5) - Strasbourg IG (3-7) 97:65 (BOXSCORE)

Für Real war klar: Wenn sie gewinnen, kommen sie weiter. Und so spielten die Königlichen auch. Bereits nach dem ersten Viertel (29:15) war das Spiel entschieden, Madrid zeigte sich spielfreudig und treffsicher wie lange nicht mehr.

Gegen völlig überforderte Straßburger pulverisierten die Gastgeber mal eben den All-Time Assist-Rekord mit 36 Vorlagen an der Zahl. Besonders bemerkenswert: Kein Spieler war hauptverantwortlich für diese Leistung, denn es trugen sich gleich neun Akteure in die Liste der Vorlagengeber ein.

Felipe Reyes zeigte sich mit 7 Assists und 12 Punkten am meisten in Geberlaune, Jeffery Taylor avancierte mit 16 Zählern zum Topscorer der Spanier. Für die Franzosen machte Ex-Maverick Rodrigue Beaubois (17 Punkte) ein ordentliches Spiel.

Roter Stern Belgrad (5-5) - FC Bayern München (4-6) 85:76 (BOXSCORE)

Hier geht's zur Analyse

Gruppe A

Gruppe B

Gruppe C

Gruppe D

Die Euroleague in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung