Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball 2. Bundesliga, Darmstadt 98 - Holstein Kiel, 04.08.2019

3   :   3
0   :   1
1   :   3
4   :   2
1   :   1
2   :   2
2   :   0
3   :   2
0   :   4
Merck-Stadion am Böllenfalltor
Darmstadt 98
2:0
BEENDET
Holstein Kiel
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war es vom Böllenfalltor. Für beide Mannschaften geht es am nächsten Wochenende in der 1. DFB-Pokal-Runde weiter. Die Darmstädter müssen in sieben Tagen beim FC Oberneuland antreten. Kiel spielt am selben Tag gegen den FSV Salmrohr. Die 2. Bundesliga wird am übernächsten Wochenende fortgesetzt. Die Lilien erwartet ein Montagsspiel in Osnabrück, einen Tag früher spielen die Kieler gegen den Karlsruher SC. Vielen Dank für Ihr heutiges Interesse. Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag!
Mit dem Sieg machen die Lilien einen ordentlichen Sprung in der Tabelle und sind jetzt vorübergehend Fünfter. Am zweiten Spieltag sind solche Verbesserungen ja noch relativ einfach möglich. Die Kieler rutschen mit ihrem Punkt auf Rang 16 ab.
Der SV Darmstadt 98 startet mit einem 2:0-Erfolg gegen Holstein Kiel in die Heimspiel-Saison. Die Gastgeber begannen sehr offensiv und belohnten sich in der 11. Minute für den Aufwand. Skarke traf nach einer schönen Vorarbeit von Mehlem zur Führung. Im Anschluss übernahmen die Kieler zwar die Spielkontrolle, jedoch fanden sie kein Mittel, um die kompakte Darmstädter Defensive zu knacken. Zudem hatten die Gastgeber mit Florian Stritzel einen starken Schlussmann, der in seinem erst zweiten 2. Liga-Spiel überhaupt eine tolle Leistung bot. Er fing nicht nur die zahlreiche Kieler Flanken ab, in der 34. Minute verhinderte er mit einer Flugparade nach einem Distanzschuss von Lee den Ausgleich. In der zweiten Hälfte ähnelte sich das Bild. Die "Störche" rannten an, ohne wirklich für Gefahr zu sorgen. Die Lilien blieben mit ihren Kontern gefährlich. In der 64. Minute erhöhte Dursun per Foulelfmeter zum 2:0. Diesen Vorsprung brachten die Südhessen dann, auch dank Stritzel, sicher über die Zeit.
90.+4. | Stritzel gebührt mit einem Abstoß die letzte Aktion des Spiels. Denn danach ist Schluss. Die Lilien gewinnen mit 2:0.
90.+2. | Baku versucht es noch einmal über die linke Seite, aber die Darmstädter stehen weiterhin sicher.