Cookie-Einstellungen

Liveticker: Fußball Bundesliga, RB Leipzig - FSV Mainz 05, 16.12.2018

0   :   2
0   :   0
2   :   1
1   :   1
0   :   4
2   :   0
2   :   1
4   :   1
2   :   1
Red Bull Arena
RB Leipzig
4:1
BEENDET
FSV Mainz 05
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit endet die Berichterstattung von dieser Begegnung. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Doch gehen Sie nicht zu weit weg, denn um 18 Uhr steht die letzte Partie des 15. Bundesligaspieltages auf dem Programm. Und wir sind selbstverständlich live am Ball.
Trotz der Niederlage lässt sich den Mainzern eine mit Abstrichen gute Auswärtsleistung attestieren. Vermutlich vergaben die Gäste ein besseres Ergebnis mit ihrer nachlässigen Defensivarbeit in der ersten Hälfte des ersten Durchgangs, die ihnen zwei Gegentreffer einbrachte. Zwar reagierten die Rheinhessen darauf gut, fanden vollumfänglich ins Spiel, schafften den Anschluss und agierten eine ganze Zeit lang auf Augenhöhe, doch mit der Zielstrebigkeit des Kontrahenten vermochten die 05er nicht mitzuhalten. Nur drei Torschussversuche nach der Pause sind Beleg für die offensive Harmlosigkeit der Mainzer.
Am Ende wurde es eine klare Sache. Es lässt sich streiten, ob der Sieg von RB Leipzig um ein Tor zu hoch ausfällt, verdient haben sich die Sachsen den Dreier allemal. Einzig in der ersten Hälfte hatten die Rasenballer eine Schwächephase, glaubten beim Stand von 2:0 wohl, den Gegner schon im Sack zu haben. Darüber hinaus und auch über weite Strecken der zweiten Hälfte waren die Hausherren die bessere Mannschaft, entwickelten nach Wiederbeginn mehr Torgefahr und wurden letztlich noch mit Toren belohnt.
90.+1. | Über die Maßen pünktlich beendet Martin Petersen die Partie.
89. | Unter dem stehenden Applaus des Publikums verlässt Timo Werner den Rasen, wird durch Bruma ersetzt. Auch die Roten Bullen sind mit ihren Wechseln nun durch.