Wintersport

Herren-Kombination in Wengen: Ski Alpin heute LIVE und im Free-TV

Von SPOX Österreich
Alexis Pinturault gilt als heißer Kandidat auf einen Spitzenplatz

Am Freitagvormittag findet mit der Herren-Kombination der Auftakt zum großen Klassiker in Wengen statt. Mit SPOX erfährt ihr, wann und wo die Kombination im Fernsehen und Liveticker (JETZT LIVE) gezeigt wird.

Jetzt ein neues Konto bei DAZN eröffnen und im ersten Monat den kompletten Ski-Weltcup gratis im Eurosport-Channel live mitverfolgen!

Die Sensation in der Kombination von Wengen ist perfekt! Abfahrer Matthias Mayer zaubert nicht nur die beste Abfahrt in den Schnee, sondern zündet auf im Slalom einen ungeahnten Turbo und gewinnt somit seine erste Kombination.

Schon die Abfahrt gelang Matthias Mayer wie aus einem Guss, doch damit noch nicht genug. Selbst im Slalom hielt Mayer lange die Laufbestzeit, musste sich dort nur von ausgewiesenen Slalom-Spezialisten wie Alexis Pinturault geschlagen geben.

Doch dies reichte für die Konkurrenz nicht und somit holte sich der 29-Jährige seinen siebenten Weltcup-Erfolg, den ersten in der Kombination. Zweiter wurde der Favorit Pinturault mit sieben Hundertstel Rückstand, Rang drei ging mit Victor Muffat-Jeandet (+0.67) ebenfalls an Frankreich.

Vincent Kriechmayr wurde mit 1.87 Sekunden Rückstand Zehnter und Daniel Danklmaier wurde 17. (+4.27).

Kombination in Wengen: Endstand

Platz

Läufer

Gesamtzeit

Rückstand

Abfahrt

Slalom

1.

Matthias Mayer (AUT)

2:32,45

Min.

1:41,40

51,05

2.

Alexis Pinturault (FRA)

2:32,52

+00,07

1:43,08

49,44

3.

Victor Muffat-Jeandet (FRA)

2:33,12

+00,67

1:42,73

50,39

4.

Loic Meillard (SUI)

2:33,47

+01,02

1:43,19

50,28

5.

Riccardo Tonetti (ITA)

2:33,69

+01,24

1:42,49

51,20

6.

Martin Cater (SLO)

2:33,79

+01,34

1:42,45

51,34

7.

Kjetil Jansrud (NOR)

2:33,97

+01,52

1:42,76

51,21

8.

Aleksander Aamodt Kilde (NOR)

2:34,01

+01,56

1:42,52

51,49

9.

Niels Hintermann (SUI)

2:34,13

+01,68

1:42,20

51,93

10.

Vincent Kriechmayr (AUT)

2:34,32

+01,87

1:42,50

51,82

11.

Justin Murisier (SUI)

2:34,37

+01,92

1:43,29

51,08

12.

Dominik Paris (ITA)

2:34,48

+02,03

1:42,19

52,29

13.

Luca Aerni (SUI)

2:35,03

+02,58

1:43,67

51,36

14.

Bryce Bennett (USA)

2:35,24

+02,79

1:42,88

52,36

15.

Gilles Roulin (SUI)

2:35,25

+02,80

1:41,93

53,32

16.

Nils Allegre (FRA)

2:35,51

+03,06

1:42,95

52,56

17.

Pawel Trichitschew (RUS)

2:35,68

+03,23

1:44,11

51,57

18.

Ralph Weber (SUI)

2:35,76

+03,31

1:43,24

52,52

19.

Ryan Cochran-Siegle (USA)

2:35,79

+03,34

1:42,94

52,85

20.

Stefan Rogentin (SUI)

2:35,80

+03,35

1:42,65

53,15

21.

Miha Hrobat (SLO)

2:36,57

+04,12

1:43,54

53,03

22.

Daniel Danklmaier (AUT)

2:36,72

+04,27

1:42,07

54,65

23.

Stefan Babinsky (AUT)

2:36,91

+04,46

1:44,14

52,77

24.

Jared Goldberg (USA)

2:37,06

+04,61

1:43,01

54,05

.

Blaise Giezendanner (FRA)

2:37,06

+04,61

1:43,50

53,56

26.

Alexander Köll (SWE)

2:37,07

+04,62

1:43,67

53,40

27.

Klemen Kosi (SLO)

2:37,13

+04,68

1:43,81

53,32

28.

Alexander Prast (ITA)

2:38,04

+05,59

1:43,45

54,59

29.

Marco Pfiffner (LIE)

2:39,11

+06,66

1:45,51

53,60

30.

Florian Schieder (ITA)

2:39,34

+06,89

1:43,42

55,92

Bereits zum 90. Mal jährt sich der Schlager auf der Lauberhorn und auch heuer ist wieder Spannung garantiert. Den Beginn des langen Ski-Wochenendes machen dabei die Herren am Freitagvormittag mit der zweiten von drei Herren-Kombinationen in dieser Saison.

Dabei gibt es in dieser Saison eine Neuerung, die nicht unumstritten ist. So wird im abschließenden Slalom-Lauf nach der Reihenfolge gestartet, die sich aus dem Super-G bzw. Abfahrt ergibt. Dadurch sollen auch die Speed-Spezialisten mehr Chancen bekommen.

Herren-Kombination in Wengen im Livestream und Free-TV

Das Auftaktrennen von Wengen wird live auf DAZN gezeigt. So wird im Eurosport-Channel der gesamte Ski-Weltcup übertragen. Für Neukunden ist ein DAZN-Abo im ersten Monat gratis, die Kombination ist daher kostenlos im Livestream verfügbar.

Zudem zeigt der ORF wie gewohnt das Rennen live im TV und über die TvThek können österreichische User einen Livestream empfangen.

UhrzeitRennenLivetickerTV und Livestream
10.30Kombi-Abfahrt in WengenSPOXDAZN, TvThek
14.00Kombi-Slalom in WengenSPOXDAZN, TvThek

Ski Alpin: Weltcup-Kalender im Jänner

  • Der Herren:
DatumOrtDisziplinSieger
05.01.2020Zagreb (CRO)SlalomNoel (FRA)
08.01.2020Madonna di Campiglio (ITA)SlalomYule (SUI)
11.01.2020Adelboden (SUI)RiesenslalomKranjec (SVN)
12.01.2020Adelboden (SUI)SlalomYule (SUI)
17.01.2020Wengen (SUI)Kombination
18.01.2020Wengen (SUI)Abfahrt
19.01.2020Wengen (SUI)Slalom
24.01.2020Kitzbühel (AUT)Super-G
25.01.2020Kitzbühel (AUT)Abfahrt
26.01.2020Kitzbühel (AUT)Slalom
28.01.2020Schladming (AUT)Slalom

Kombination in Wengen: Pinturault Favorit

Als Top-Favorit für die Kombination gilt vor allem Alexis Pinturault, der auch zuletzt in Bormio triumphierte und mittlerweile bei bei starken neun Kombinations-Siegen hält.

Aber auch Aleksander Aamodt Kilde präsentierte sich zuletzt in blendender Form und könnte auf seinen ersten Saison-Sieg hoffen. Henrik Kristoffersen lässt das Rennen aus.

ÖSV-Herren-Aufgebot

  • Matthias Mayer
  • Vincent Kriechmayr
  • Daniel Danklmaier
  • Stefan Babinsky
  • Johannes Strolz
  • Nicklas Köck

Klassiker in Wengen: Alle Termine

DatumUhrzeitRennenErgebnis
FreitagDGI: 10:30 Uhr DGII: 14 UhrKombination-
Samstag12:25 UhrAbfahrt
SonntagDGI: 10:15 Uhr DGII: 13:15 UhrSlalom
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung