Cookie-Einstellungen
Fussball

Gelingt Vienna der große Ronivaldo-Coup?

Von SPOX Österreich

Nach dem Untergang von Wacker Innsbruck ist Tormaschine Ronivaldo heiß begehrt. Nun rückt mit der Vienna ein Wiener Traditionsklub in den Fokus des Brasilianers.

Das Ende von Wacker Innsbruck im Profifußball ist besiegelt, der Kader löst sich auf. Eines der letzten und wertvollsten Überbleibsel: Zweitliga-Tormaschine Ronivaldo. Auch in dieser Spielzeit erzielte der 33-Jährige 20 Tore in 28 Ligaspielen.

In 186 Partien in Österreichs zweithöchster Spielklasse jubelte er 117 Mal und bereitete 36 weitere Treffer vor.

Mit Blau-Weiß Linz meldete ein heimischer Traditionsklub bereits offiziell Interesse an Ronivaldo an, doch die Oberösterreicher sind dabei nicht alleine.

Wie die OÖN berichten, zeigt auch Bundesliga-Aufsteiger Austria Lustenau Interesse. Die härteste Konkurrenz kommt demnach aber aus Wien: Die Vienna wirbt heftig um Ronivaldo. Am Freitag könnten die Döblinger den Aufstieg in die 2. Liga fixieren. Folgt anschließend der Transfer-Coup?

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung